Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Verlaufsnavigation

Ende Navigator

Bauzonenstatistik Schweiz

Die Bauzonenstatistik Schweiz gibt Auskunft über die Grösse und die räumliche Verteilung der Bauzonen in der Schweiz.

Als Grundlage für die Statistik dienen die am 1. Januar 2012 bei den kantonalen Fachstellen für Raumplanung verfügbaren Geodaten zur Nutzungsplanung der Gemeinden. Es handelt sich um die erste Aktualisierung der Bauzonenstatistik Schweiz, die im Jahr 2007 erstmals erhoben wurde.

Fläche der Bauzonen 2012

Die Gesamtfläche der Bauzonen in der Schweiz (überbaute und nicht überbaute Flächen) beträgt 228‘478 Hektaren.

Fläche der Bauzonen nach Hauptnutzungen

Grafik: Fläche der Bauzonen nach Hauptnutzungen

Fast die Hälfte aller Bauzonen (47%) sind Wohnzonen. Die Arbeitszonen, die Mischzonen, die Zentrumszonen und die Zonen für öffentliche Nutzungen weisen Anteile zwischen 9 und 14% auf, während die übrigen Nutzungen eine untergeordnete Rolle spielen. 

Typ: PDF
Bauzonenstatistik Schweiz 2012 - Statistik und Analysen
Bericht
Gültig ab 07.01.2013 | Grösse: 1075 kb | Typ: PDF

Typ: XLSX
Bauzonenstatistik Schweiz 2012: Resultate
Gültig ab 07.01.2013 | Grösse: 303 kb | Typ: XLSX

Typ: ZIP
Bauzonenstatistik Schweiz 2012: Resultate nach Kantonen
Gültig ab 07.01.2013 | Grösse: 1759 kb | Typ: ZIP

Weitere Informationen


Ende Inhaltsbereich