Monitoring ländliche Räume

In den vergangenen Jahrzehnten wandelten sich die räumlichen Strukturen der Schweiz tief greifend. Das Bevölkerungswachstum, die Zunahme der Mobilität und der wirtschaftliche Strukturwandel haben dazu geführt, dass sich auch die ländlichen Räume stark verändert haben.

Der Synthesebericht «Monitoring Ländlicher Raum» fasst die sieben bereits erarbeiteten thematischen Studien zusammen und bietet einen umfassenden Überblick über die bisherige Entwicklung und den aktuellen Stand des ländlichen Raumes.

Raumtypen

Thematische Studien

Diese Studien bezwecken hauptsächlich, die einzelnen Facetten des ländlichen Raums möglichst objektiv darzustellen. Dadurch sollen den politischen Entscheidungsträgern und anderer Interessierte die Grundlagen zur Verfügung gestellt werden, um kohärente Massnahmen für den ländlichen Raum zu treffen. Die Daten, auf denen die Analysen basieren, wurden bereits erhoben und können deshalb mit relativ geringen zusätzlichen Ressourcen ausgewertet werden.

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/laendliche-raeume-und-berggebiete/grundlagen-und-daten/monitoring-laendliche-raeume.html