Aktive Förderung des gemeinnützigen Wohnungsbaus im Kanton Luzern

Aktive Förderung des gemeinnützigen Wohnungsbaus und Bewirtschaftung von Altbauten im Dienste der Wohnungs- und Siedlungspolitik im Kanton Luzern

Grafik: Bauprojekt „Obfildern Ebikon“
Bauprojekt „Obfildern Ebikon“

Die Nachfrage nach preisgünstigem Wohnraum ist gross. Bauland für den gemeinnützigen Wohnungsbau ist knapp und für viele Wohnbaugenossenschaften kaum erschwinglich. Mit dem Projekt wollte die Dienststelle Immobilien des Kantons Luzern zusammen mit Gemeinden und anderen öffentlichen Körperschaften den gemeinnützigen Wohnungsbau aktiv fördern. Dazu wollte er eine kantonsweit tätige öffentlich-rechtliche Anstalt gründen.

Viele Gemeinden und andere öffentliche Körperschaften sind im Besitze von Land, das sich für den gemeinnützigen Wohnungsbau eignen könnte, doch fehlen oft Ressourcen und Kenntnisse, um entsprechende Projekte selber umzusetzen. Als selbständige Einrichtung könnte eine öffentlich-rechtliche Anstalt mit entsprechenden Fachkenntnissen die Bauprojekte schnell und professionell umsetzen. Durch die Abgabe der Grundstücke im Baurecht würden diese den Gemeinden weiterhin als langfristige Landreserve dienen, für die folgenden Generationen gesichert bleiben und könnten der Spekulation entzogen werden. Mit dem Einbezug und der Sicherung von Altliegenschaften, die für eine künftige Siedlungserneuerung und -entwicklung (Ortskernentwicklung, parzellenübergreifende Ersatzneubauten) strategisch Bedeutung haben, wäre auch der raumplanerische Aspekt zum Tragen gekommen. Die Gemeinden des Kantons Luzern wurde diese Vorhaben im Grundsatz zur Stellungnahme unterbreitet. Das kantonale Parlament hat dann jedoch dieses Vorhaben, welches ihm im Rahmen der Beantwortung eines Vorstosses ebenfalls im Grundsatz unterbreitet wurde, mit überwiegender Mehrheit verworfen, weshalb das Projekt in der Folge abgebrochen wurde. Bis zum Projektabbruch waren erste juristische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen für eine solche öffentlich-rechtliche Anstalt geprüft worden.

Kontakt

Kanton Luzern

Finanzdepartement

Urs Mahlstein

+41 228 50 54

Kontaktinformationen drucken

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/raumentwicklung-und-raumplanung/programme-und-projekte/modellvorhaben-nachhaltige-raumentwicklung/modellvorhaben-nachhaltige-raumentwicklung-2014-2018/ausreichendes-und-beduerfnisgerechtes-wohnraumangebot-schaffen/aktive-foerderung-des-gemeinnuetzigen-wohnungsbaus-im-kanton-luz.html