Mobilität und Raum 2050: Sachplan Verkehr, Teil Programm

Mobilität und Raum 2050, der Programmteil des Sachplans Verkehr, gibt den Rahmen für die langfristige, mit Raum und Umwelt abgestimmte Entwicklung des schweizerischen Gesamtverkehrssystems vor. 

Der aktuell gültige Sachplan Verkehr, Teil Programm wurde vom Bundesrat am 26. April 2006 genehmigt. Aufgrund seither eingetretenen Veränderungen im Umfeld ist eine grundlegende Überarbeitung notwendig. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen führen zu zunehmenden und teilweise veränderten Mobilitätsbedürfnissen, und die Auswirkungen auf Umwelt und Raum verlangen eine höhere Aufmerksamkeit. Seit 2006 wurden die Infrastrukturteile des Sachplans Verkehr (Schiene, Strasse, Luftfahrt, Schifffahrt) erarbeitet und aktualisiert, und neue Grundlagen wurden erarbeitet (Raumkonzept Schweiz, Verkehrsperspektiven 2040). Überdies haben politische Entscheide bezüglich STEP Nationalstrasse und STEP Bahninfrastruktur sowie der Mitfinanzierung des Programms Agglomerationsverkehr zu strategischen Änderungen in der Planungs- und Finanzierungskonzeption geführt.

Aus all diesen Gründen hat der Bund zusammen mit Kantonen, Städten und Gemeinden den Sachplan Verkehr, Teil Programm überarbeitet. Der vorliegende Entwurf von Mobilität und Raum 2050 ist unter Federführung des ARE in enger Zusammenarbeit mit den UVEK-Ämtern (ASTRA, BAFU, BAV, BAZL) entstanden. Dieses Dokument ist das verkehrsträgerübergreifende Koordinationsinstrument des Bundes. Ebenso bildet es die Grundlage für die Koordination zwischen der Raumentwicklung, der Umwelt und der Verkehrsinfrastruktur von nationaler Bedeutung. Gewisse Inhalte sind behördenverbindlich. Mobilität und Raum 2050 umfasst ein Zielbild sowie Handlungsgrundsätze hinsichtlich der Verbindungsqualitäten in verschiedenen Raumtypen und der Verkehrsdrehscheiben. Diese Handlungsgrundsätze werden in den zwölf Handlungsräumen gemäss Raumkonzept Schweiz räumlich konkretisiert. Schliesslich definiert Mobilität und Raum 2050 Grundsätze für eine gute Zusammenarbeit zwischen Bund, Kantonen, Städten und Gemeinden und für den Umgang mit Zielkonflikten.

Die untenstehende Darstellung gibt eine Übersicht über die Inhalte von Mobilität und Raum 2050:  

Ziele

Kontakt

Bundesamt für Raumentwicklung ARE

Sektion Bundesplanungen

Laëtitia Béziane

CH-3003 Bern

+41 58 465 07 49

Kontaktinformationen drucken

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/raumentwicklung-und-raumplanung/strategie-und-planung/konzepte-und-sachplaene/sachplaene-des-bundes/sachplan-verkehr-spv/sachplan-verkehr-spv--teil-programm.html