Hochschule für Technik Rapperswil (HSR): Raumlabor Schweiz 2035

Die Studierenden der Fachrichtung Raumplanung formulierten anhand dreier Leitsätze eine Grundlage für die künftige Schweiz. Daraus entwickelten sie einen Wettbewerbsbeitrag in Form von Texten, Graphiken und Animationsfilmen als Zukunftsbild, wie die Schweiz im Jahr 2035 gemäss ihren Wünschen aussehen könnte.

Karte: Raumlabor Schweiz 2035
Raumlabor Schweiz 2035

Dieses Bild zeigt etwa die Raumstruktur der Schweiz sowie die Entwicklungen der Städte, der Agglomerationen und der ländlichen Räume. Die drei Animationsfilme erzählen Tagesabläufe und machen so die Zukunftsvorstellungen anschaulich. «2035│Raumlabor Schweiz» ist vor allem auf raumplanerische Gesichtspunkte ausgerichtet. Der Beitrag zeigt auf, wie sich das Land in zwanzig Jahren durch eine nachhaltige Raumentwicklung, gesteigerte Vernetzung und veränderte Lebensstile verändert haben könnte. Als Voraussetzungen für eine nachhaltige Raumentwicklung werden unter anderem Gemeindefusionen, energieeffiziente Siedlungsstrukturen, der punktuelle Rückbau von inadäquaten Gebäuden und die Förderung der sozialen Durchmischung erwähnt.

Beitrag

Hochschule für Technik Rapperswil HSR

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/raumentwicklung-und-raumplanung/strategie-und-planung/raumkonzept-schweiz/ideenwettbewerb--morgen--die-schweiz-/hochschule-fuer-technik-rapperswil--hsr---raumlabor-schweiz-2035.html