Verkehrsintensive Einrichtungen

In der ganzen Schweiz werden Einkaufszentren, Fachmärkte, Freizeiteinrichtungen, sowie Arbeitsschwerpunkte neu erstellt oder ausgebaut. Planung und Bau dieser Grossinvestitionen stellen grosse raumplanerische und umweltschutzrechtliche Herausforderungen dar.

Einfahrt zu einem Einkaufszentrum

Grosse Einkaufszentren, Fachmärkte oder Freizeiteinrichtungen wie Multiplexkinos oder Erlebnisbäder zentrieren eine Vielzahl von Bedürfnissen des modernen Menschen. Die wirtschaftlichen Interessen an der Errichtung solcher Bauten und Anlagen sind sehr gross. Sie können erhebliche Impulse für die Siedlungs- und Verkehrsentwicklung geben, gleichzeitig können sie aber erhebliche Umweltbelastungen mit sich bringen. Ähnliche Wirkungen können grosse Arbeitsplatzstandorte entfalten.

Bei verkehrsintensiven Einrichtungen handelt es sich um Bauten und Anlagen, die, insbesondere infolge des von ihnen induzierten Verkehrs, erhebliche Auswirkungen auf Raum und Umwelt haben, und deshalb im kantonalen Richtplan behandelt werden müssen.

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/staedte-und-agglomerationen/spezialthemen/verkehrsintensive-einrichtungen.html