Schweizer Vorsitz Alpenkonvention

Die Schweiz hat 2021 und 2022 den Vorsitz der Alpenkonvention inne. An der Alpenkonferenz vom 10. Dezember 2020 übernahm sie den Vorsitz von Frankreich. In den beiden Präsidialjahren beabsichtigt die Schweiz, gemeinsam mit den anderen Alpenstaaten und weiteren Partnern, den Klimaschutz und die Klimaanpassung im Alpenraum voranzutreiben.

Panoramabild von Brig
Alpenstadt Brig-Glis
© David Schweizer

Mit Ausnahme von Monaco und Liechtenstein übernehmen die Vertragsstaaten im Turnus für zwei Jahre den Vorsitz der Alpenkonvention. Die Schweiz hatte den Vorsitz bereits 1999-2000 und 2011-2012 inne. Die Federführung für die Teilnahme des Bundes an der Alpenkonvention hat das ARE.

Aufgaben des Vorsitzes

Mit dem Vorsitz gehen organisatorische Aufgaben einher: Der Vorsitzstaat organisiert und leitet die Treffen des Ständigen Ausschusses und des Überprüfungsausschusses, erarbeitet einen Alpenzustandsbericht und führt die Alpenkonferenz zum Abschluss des Vorsitzes durch. Zu den Aufgaben zählt auch die partizipative Erarbeitung des Mehrjährigen Arbeitsprogramms der Alpenkonvention für 2023-2030. Als Vorsitzstaat kann die Schweiz inhaltliche Schwerpunkte setzen. Für ihre Schwerpunkte Klima, nachhaltiger Verkehr und Alpenstädte hat die Schweiz ein umfangreiches Zweijahresprogramm zusammengestellt. Als Teil dieses Programms wird sie laufende Aktivitäten weiterführen sowie neue Projekte und Veranstaltungen lancieren.

Alpenweite Zusammenarbeit

Um diese Aufgaben und Projekte umzusetzen, arbeitet die Schweiz eng mit dem Ständigen Sekretariat der Alpenkonvention (PSAC), den anderen Vertragsstaaten und den Beobachtern (internationale nichtstaatliche Organisationen im Alpenraum) zusammen. Die Schweiz setzt während ihres Vorsitzes auf eine Mischung zwischen virtuellen Sitzungen, hybriden Veranstaltungen und – nach Möglichkeit – Präsenztreffen. Weitere Informationen zu den geplanten Projekten finden Sie unter «Schwerpunkte».

Medien

Medienmitteilungen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Kontakt

Bundesamt für Raumentwicklung ARE

Sektion Internationales

Alpenkonvention

Kontaktinformationen drucken

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/internationale-zusammenarbeit/alpenkonvention/schweizer-vorsitz.html