Forum Raumentwicklung

Das Magazin des Bundesamtes für Raumentwicklung ARE erscheint dreimal jährlich.

Forum Raumentwicklung: Mobilität der Zukunft

IMG_Pub_forum_2018_01

Die vorliegende Ausgabe des «Forums Raumentwicklung» präsentiert eine Auslegeordnung der Herausforderungen und strategischen Lösungsansätze für die Mobilität der Zukunft.

Forum Raumentwicklung: Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung - Lessons learned 2014 – 2018

IMG_Pub_forum_2018_01

An der dritten Phase des Programms «Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung» mit seinen 31 Projekten beteiligten sich acht Bundesämter.

Forum Raumentwicklung: Paradigmenwechsel in der Raumplanung

ForumRE_Paradigmenwechsel

Erste Zwischenbilanz zur Umsetzung des revidierten Raumplanungsgesetzes

Forum Raumentwicklung: Sharing Economy

ForumRE_Sharing Economy

Die neue Ausgabe geht der Frage nach, wie sich die Sharing Economy auf die Entwicklung von Siedlung, Arbeit und Verkehr auswirkt.

Forum Raumentwicklung: Digitalisierung in der Raumentwicklung

ForumRE_Digitalisierung

Keine Entwicklung prägt unsere Gesellschaft zurzeit so stark wie die Digitalisierung. Der Megatrend beeinflusst auch immer stärker die Raumentwicklung.

Forum Raumentwicklung: Alpenstädte

ForumRE_Alpenstaedte

Das Heft zeigt, wie sich die alpinen Städte neu definieren, indem sie ihre Funktion als Scharnier zwischen den Zentren des Mittellands und dem ländlichen Alpenraum stärken.

Forum Raumentwicklung: Quartierentwicklung

ForumRE_Quartierentwicklung

Die Quartierentwicklung liegt im Trend. Vielerorts in unserem Land sind in städtebaulichen und gesellschaftlichen Fragen immer komplexere Interventionen zu beobachten.


Strategie Nachhaltige Entwicklung 2016 - 2019
Mit der erneuerten Strategie will der Bundesrat die bisherigen Anstrengungen für eine umfassende Nachhaltigkeitspolitik weiter vertiefen. Gleichzeitig leistet die Strategie einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, die die Weltgemeinschaft letztes Jahr verabschiedet hat. In der neuen Ausgabe des «Forums Raumentwicklung» zeigt das ARE, wie diese Herausforderungen innen- und aussenpolitisch angegangen werden.

Forum Raumentwicklung 1/16: Strategie Nachhaltige Entwicklung 2016 – 2019 (PDF, 5 MB, 17.06.2016)Ein Beitrag zur Umsetzung der neuen Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung

Raumentwicklung und Nacht
Die Polizeistunde ist in den meisten Kantonen abgeschafft, der öffentliche Verkehr ist fast rund um die Uhr im Einsatz. Die klassische Zweiteilung in Tag und Nacht stimmt nicht mehr immer und überall. Die neue Ausgabe des «Forums Raumentwicklung» zeigt, dass die 24-Stunden-Gesellschaft komplexe Herausforderungen an die Gestaltung des öffentlichen Raums stellt.

Ländliche Räume und Berggebiete
Hier die urbanen Wachstumsmotoren, dort der ländliche Erholungsraum: Diese holzschnittartige Zweiteilung der Schweiz greift zu kurz. Stattdessen braucht es eine differenzierte Gesamtsicht der zunehmend verflochtenen Beziehungen zwischen den verschiedenen Räumen, wie sie der Bundesrat in mehreren neuen Berichten vorlegt. Aus diesem Anlass geht auch die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift dem Verhältnis zwischen Stadt und Land nach.

Gesellschaft und Raumentwicklung
Neben Wirtschaft und Ökologie gilt die Gesellschaft als dritte Dimension der nachhaltigen Entwicklung. Die sozialen Aspekte wurden in der bisherigen Diskussion aber häufig vernachlässigt. Dabei gibt es gute Gründe, die gesellschaftlichen Auswirkungen von Massnahmen und Entwicklungen gleichwertig zu berücksichtigen. Die neue Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» des ARE nimmt sich dieser Lücke an.

Grundversorgung - Schlüssel zu einer nachhaltigen Raumentwicklung?
Ob Telekommunikation oder Lebensmittel, Schulen oder Gesundheitseinrichtungen: Die Grundversorgung mit Gütern und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs ist ein zentrales Element des Wohlstands in der Schweiz. Doch die Ansprüche wachsen und werden vielfältiger. Das neue Heft «Forum Raumentwicklung» des ARE zeigt, wie Wirtschaft und öffentliche Hand mit dieser Herausforderung umgehen.

Zweitwohnungen - wie weiter?
Seit der Annahme der Zweitwohnungsinitiative am 11. März 2012 wird kontrovers darüber diskutiert, wie die Vorgaben des Verfassungsartikels in Gesetz und Verordnung umgesetzt werden sollen. Das Heft «Forum Raumentwicklung» widmet sich dem Thema und zeigt, welche Prognosen die Wissenschaft der Schweiz in Sachen Zweitwohnungen stellt, und dokumentiert, wie das Ausland mit dem Problem umgeht.

Freiraumentwicklung - Voraussetzung für attraktive Siedlungen
Freiräume werden in der Planung meist als «Restflächen» behandelt. Doch sind sie gerade in den dicht genutzten Agglomerationen für die Lebensqualität der Bevölkerung von entscheidender Bedeutung. Ihr Stellenwert nimmt mit der angestrebten Siedlungsentwicklung nach innen sogar noch zu. Die Fachzeitschrift «Forum Raumentwicklung» des ARE greift dieses drängende Thema auf und erläutert die vielfältigen Anforderungen.

Lehre und Forschung im Raum
Die Raumentwicklung wird je länger je anspruchsvoller. Entsprechend flexibel reagieren die Bildungsinstitutionen auf die steigenden Ansprüche. Die jüngste Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» gibt einen Überblick über die vorhandenen Aus- und Weiterbildungsangebote und zeigt, welche Kompetenzen in Zukunft verstärkt vermittelt werden müssen.

Publikation Forum Raumentwicklung 2/10
Dichter planen und bauen
Die Zunahme der Bevölkerung bei gleichzeitig stark steigender individueller Nachfrage nach Wohnraum und Mobilität sowie eine stete Ausweitung der Siedlungsfläche erhöhen den Druck hin zu einer effizienteren Raumnutzung. Ein wichtiger, aber gleichzeitig anspruchsvoller Lösungsansatz ist die bodensparende Siedlungsentwicklung.

Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung
Nach einer ersten Staffel von Modellvorhaben zwischen 2002 und 2007 im Bereich der Agglomerationspolitik wurde zwischen 2007 und 2011 eine thematisch erweiterte Runde unter dem Titel «Nachhaltige Raumentwicklung» durchgeführt. Die Evaluation und Valorisierung der 44 Projekte zeigt, dass mit einem sehr bescheidenen Einsatz von Bundesmitteln eine beachtliche Reihe von Prozessen ganz im Sinne der Nachhaltigkeit in Gang gesetzt werden konnte.

Neue Energiepolitik -
Herausforderung für die nachhaltige Raumentwicklung
Verbrauchsseitig soll die Stromeffizienz optimiert werden, während bei der Produktion die erneuerbaren Energien in den Vordergrund rücken. Doch der Bau neuer Wind-, Sonnen- und Wasserkraftwerke ist oft mit massiven Eingriffen in die Landschaft verbunden. Das aktuelle Heft «Forum Raumentwicklung» zeigt, wie sich die Energiestrategie 2050 dennoch in eine nachhaltige räumliche Entwicklung einbetten lässt.

Forum Raumentwicklung 3/12: Neue Energiepolitik (PDF, 2 MB, 18.12.2012)Herausforderung für die nachhaltige Raumentwicklung

Raum und Verkehr koordinieren -
Mobilitätsbedürfnisse raum- und umweltverträglich organisieren
Die Schweizer Strassen- und Schienennetze sind häufig am Limit ihrer Kapazitäten. Doch ein Ausbau ist finanziell, aber auch aus räumlichen und ökologischen Überlegungen nur begrenzt tragbar. Deshalb lotet die Fachzeitschrift «Forum Raumentwicklung» mögliche Alternativen zur blossen Kapazitätserweiterung aus. Klar ist, dass Raumordnungs- und Verkehrspolitik noch stärker als bisher koordiniert werden müssen.

Forum Raumentwicklung 2/12: Raum und Verkehr koordinieren (PDF, 6 MB, 24.10.2012)Mobilitätsbedürfnisse raum- und umweltverträglich organisieren

20 Jahre Nachhaltige Entwicklung -
Die grossen Herausforderungen in der Schweiz und weltweit
Vom 20. bis 22. Juni findet in Rio de Janeiro die Konferenz der Vereinten Nationen über Nachhaltige Entwicklung statt. Das ARE nimmt diese Veranstaltung 20 Jahre nach dem denkwürdigen Erdgipfel von 1992 zum Anlass, im jüngsten Heft des «Forums Raumentwicklung» das bisher Erreichte zu bilanzieren und die Herausforderungen zu skizzieren.

Forum Raumentwicklung 1/12: 20 Jahre Nachhaltige Entwicklung (PDF, 3 MB, 02.05.2012)Die grossen Herausforderungen in der Schweiz und weltweit

Publikation Forum Raumentwicklung 3/11

Wirtschaft im Raum -
Wettbewerbsfähig bleiben, nachhaltig werden
Die Wirtschaft will günstig produzieren und expandieren, die Raumplanung bemüht sich um einen Ausgleich zwischen privatwirtschaftlichen und öffentlichen Ansprüchen an den Raum. Das führt zwar zu Konflikten, doch letztlich ist auch die Wirtschaft auf eine nachhaltige Nutzung des immer knapper werdenden Raums angewiesen. Die Ausgabe 3/2011 des «Forums Raumentwicklung» stellt zukunftsweisende Lösungsansätze vor.

Publikation Forum Raumentwicklung 2/11

Landschaftswandel: Kulturlandschaften weiterentwickeln
So ursprünglich die Schweiz vielerorts auch scheinen mag, fast überall macht sich der Einfluss des Menschen bemerkbar. Zum Teil haben sich Kulturlandschaften entwickelt, in denen die naturräumliche Eigenart, das kulturelle Erbe und die verschiedenen Nutzungen nicht mehr im Gleichgewicht sind. Das neue Heft «Forum Raumentwicklung» richtet den Blick auf diese Kulturlandschaften und stellt die Frage, wie sie erhalten und zeitgemäss entwickelt werden können.

Publikation Forum Raumentwicklung 1/11

Die Alpen: International denken, regional handeln
Die Alpen üben für die Schweiz und Europa die vielfältigsten Funktionen aus: Sie sind Riegel und Brücke zugleich, Lebens- und Erholungsraum, aber auch Standort für die Energieproduktion und wichtiger Wasserspeicher. Das Bundesamt für Raumentwicklung ARE nimmt die Präsidentschaft der Alpenkonvention zum Anlass, diesem imposanten Gebirge die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift «Forum Raumentwicklung» zu widmen.

Publikation Forum Raumentwicklung 3/10

Zehn Jahre ARE: Bilanz und Perspektiven
Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Die aktuelle Ausgabe des «Forums Raumentwicklung» hält kritisch Rückschau, nennt Ziele für die Zukunft und gibt zehn Expertinnen und Experten eine Plattform, um ihre Wünsche an die Raumentwicklung zu formulieren.

Publikation Forum Raumentwicklung 2/10

Siedlungsentwicklung lenken - Konzentrieren, Strukturen aufwerten, Qualität verbessern
Das vorliegende Heft stellt die Problematik der Siedlungssteuerung in ihren historischen und gesellschaftlichen Zusammenhang und weist Wege, wie die Nutzung der Ressource Raum in Zukunft in nachhaltige Bahnen gelenkt werden kann.

Publikation Forum Raumentwicklung 1/10
Nachhaltige Entwicklung - Zehn Jahre Förderprogramm in den Kantonen und Gemeinden
Die Ausgabe fokussiert auf das Wirken des Bereichs Nachhaltige Entwicklung. Im Vordergrund steht dabei die erfolgreiche Zusammenarbeit des ARE mit den Kantonen und Gemeinden. Die kantonalen und kommunalen Projekte, die das ARE in der vergangenen Dekade mit dem Förderprogramm Nachhaltige Entwicklung unterstützte, zeigen diese vielfältigen Handlungsmöglichkeiten beispielhaft auf.
Publikation Forum Raumentwicklung 3/09

Klima und Raum im Wandel: Globale Trends - lokale Auswirkungen
Die Konferenz von Kopenhagen machte deutlich, dass Massnahmen zum Klimawandel dringlich sind. Daneben sind aber auch Schritte zur Anpassung an die Folgen der Klimaänderung geboten. Die Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» widmet dem Thema seine aktuelle Ausgabe.

Publikation Forum Raumentwicklung 2/09

Städte und Agglomerationen - Nachhaltig und partizipativ entwickeln
Drei Viertel der Schweizer Bevölkerung lebt in Städten und Agglomerationen. Diese sind die Innovationszentren unseres Landes. Die neue Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE) zeigt auf, wie die Agglomerationspolitik des Bundes die Entwicklung von Verkehr und Siedlung besser aufeinander abstimmen will.

Publikation Forum Raumentwicklung 1/09

Raumplanungsrecht im Wandel - Zentrale Aspekte zum Entwurf des Raumentwicklungsgesetzes
Die aktuelle Revision des Raumplanungsgesetzes wirft Wellen, das hat die jüngst abgeschlossene Vernehmlassung gezeigt. Der Bedarf für eine Anpassung der gesetzlichen Vorgaben ist zwar weitgehend unbestritten. Doch über die Art und Weise gehen die Meinungen auseinander. Die aktuelle Ausgabe des «Forums Raumentwicklung» des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE) liefert Hintergrundinformationen zu den Revisionsbestrebungen und zeigt, wie sich das zur Diskussion gestellte neue Raumentwicklungsgesetz auf den Vollzug auswirken würde.

Raumkonzept Schweiz - Nachhaltig entwickeln, partizipativ erarbeiten
Wie soll die räumliche Entwicklung der Schweiz in Zukunft ausgestaltet sein? Das Raumkonzept Schweiz, das diesbezüglich Leitlinien geben will, wurde in den letzten zwei Jahren im Rahmen eines öffentlichen Partizipationsprozesses breit diskutiert. Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» dokumentiert diesen Prozess und zeigt, welche unterschiedlichen Forderungen und Erwartungen die einzelnen Regionen an das Konzept stellen.

Bauzonen - Neue Zahlen, alte Probleme
Verdichtetes Bauen ist das Gebot der Stunde. Doch die grossen Baulandreserven verleiten dazu, neue Gebäude auf der grünen Wiese statt im gut erschlossenen Siedlungsgürtel zu erstellen. Das «Forum Raumentwicklung» geht der Frage nach, über wie viele Bauzonen die Schweiz verfügt, wo es sie braucht und wo eher nicht und mit welchen Instrumenten die Zersiedelung gebremst werden kann.

Grossveranstaltungen - Widersprüche und Ambivalenzen
Veranstaltungen wie die EURO 08 lösen enorme Besucherströme aus. Neben dem Mammut-Fussballanlass gehen in der Schweiz Jahr für Jahr Dutzende weiterer sportlicher und kultureller Grossveranstaltungen über die Bühne. Die neue Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE) wirft die Frage auf, wie Massenveranstaltungen nachhaltiger gestaltet werden können.

Risikoprävention - Voraussetzung für eine nachhaltige Raumentwicklung
Die Hochwasser der Sommer 2005 und 2007 haben eindrücklich gezeigt, wie verletzlich unser Lebens- und Wirtschaftsraum geworden ist. Dies gilt nicht nur für Naturgefahren, sondern ebenso für technische Risiken, beispielsweise bei der Produktion und beim Transport von Chlorgas und anderen gefährlichen Stoffen. Schutz vor diesen Risiken bieten nicht nur bauliche und technische Massnahmen und ein gutes Alarmierungssystem, sondern insbesondere auch eine angepasste Raumnutzung. Die neue Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» zeigt, mit welchen Strategien sich die Raumplanung dieser Herausforderung stellen kann.

Soziodemografischer Wandel - Raumentwicklung und Demographie
Die Schweizerinnen und Schweizer werden immer älter und bleiben länger gesund. Was bedeutet dies für unsere Städte, Agglomerationen und Dörfer? Wo finden Familien bezahlbaren Wohnraum? Und was passiert mit den Einfamilienhausquartieren, wenn die Bewohner aus Altersgründen ausziehen? Antworten auf diese Fragen liefert die neue Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung».

Raumentwicklung - die europäische Dimension
2007 soll zum Schlüsseljahr der europäischen Raumentwicklung werden: So wurden Ende Mai in Leipzig an einem informellen Ministertreffen die Territoriale Agenda und die Leipzig-Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt verabschiedet. Die neue Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» geht der Frage nach, wie sich die Schweiz auch als Nicht-EU-Mitglied in die Raumentwicklungspolitik eines zusammenwachsenden Europas einbringen kann.

Bilanz und Erneuerung - Strategie Nachhaltige Entwicklung auf dem Prüfstand
Vor vier Jahren verabschiedete der Bundesrat die «Strategie Nachhaltige Entwicklung 2002». Im kommenden Jahr wird diese Strategie revidiert. Die neue Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» zieht eine erste Bilanz des bisher Erreichten und zeigt Wege auf, wie die Strategie weiterentwickelt werden kann, um ihren Zielen näher zu kommen.

Tourismus im Alpenraum - Chancen und Risiken eines bedeutenden Schweizer Wirtschaftssektors im Umbruch
Die Alpen sind weltweites Symbol für hochwertigen Tourismus. Wie die anderen Länder des Alpenbogens profitiert die Schweiz entscheidend von dieser einzigartigen Attraktivität für Erholungssuchende. Gleichzeitig befindet sich die räumliche Nutzung des Berggebietes in einem starken Wandel. Das September-Heft «Forum Raumentwicklung» des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE) leistet eine Bestandesaufnahme des «Tourismus im Alpenraum» und weist auf die grossen Chancen, aber auch die Risiken eines Ausbaus hin.

Verkehrszukunft Schweiz - Verkehr und Siedlung gemeinsam und nachhaltig entwickeln
Wohngebiete, Gewerbezonen und Industrieflächen sind ohne Anschluss an den Verkehr undenkbar. Umgekehrt muss die Planung der Verkehrswege mit der Siedlungsentwicklung harmonieren. In der Schweiz mit ihren knappen Landreserven ist diese Abstimmung zentral. Das Juni-Heft «Forum Raumentwicklung» des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE) wagt einen Blick in die «Verkehrszukunft Schweiz», wobei der Fokus auf einer nachhaltigen Raumwicklung liegt.

Neue Planungsinstrumente - Technik, Kooperation und Marktwirtschaft in der Raumentwicklung
Die schweizerische Raumentwicklung ist in Bewegung. Die Veränderungen rufen auch nach neuen Techniken und Formen der Zusammenarbeit, um den knappen Boden haushälterisch zu nutzen und eine geordnete Siedlungsentwicklung zu erreichen. Das aktuelle Heft «Forum Raumentwicklung» des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE) präsentiert eine Auswahl von innovativen Planungsinstrumenten, die im In- und Ausland schon angewendet werden.

Raumkonzept Schweiz - Diskussionen und Reaktionen
Ein halbes Jahr nach der Publikation des Raumentwicklungsberichts liegt eine erste Bilanz vor: In der neuen Nummer der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» äussern sich Persönlichkeiten aus Politik, von Kantonen und Gemeinden, aus Wirtschaft und Verbänden zur Publikation. Sie schaffen so die Basis, das darin vorgeschlagene «Raumkonzept Schweiz» zu vervollständigen und weiterzuentwickeln.

Schlüsselgrösse Energie - Nachhaltige Raumentwicklung
Energie hat einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung unseres Raumes. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach Strom und Wärme ungebrochen. Strategien zu einer nachhaltigen Energiezukunft sind das Thema der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE).

Ideen zur Schweiz von morgen - Perspektiven der Raumentwicklung
Die Zukunft der Raumentwicklung hängt von verschiedensten Faktoren ab. Wie Wirtschaft, Demografie, Technologie, Politik und Gesellschaft die Schweiz von morgen prägen, das ist Thema der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE).

Nachhaltige Entwicklung - Eine Verbundaufgabe
Nachhaltige Entwicklung entsteht in Kooperationen verschiedenster Beteiligter, was Kompromisse unumgänglich macht und gleichzeitig neue Möglichkeiten eröffnet. Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» illustriert Schwierigkeiten und Chancen des Konzepts und legt dar, wie Partnerschaften dessen Umsetzung fördern.

Freizeitverkehr - Zum Vergnügen unterwegs
Mit 44 Prozent am Gesamtverkehr stellt die Freizeit den wichtigsten Anteil am Verkehr. Um diesen in Zukunft möglichst nachhaltig zu gestalten, muss der Freizeitverkehr als weiter wachsende Grösse von Planung und Politik ernst genommen werden. Die jüngste Ausgabe der Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» zeigt den Stellenwert dieser Verkehrsart auf und dokumentiert zukunftsfähige Lösungsansätze.

Harmonisierung des Planungs- und Baurechts - «Gute Gestaltung ist aber vor allem eine Frage des Kulturbewusstseins»
Der schweizerische Föderalismus spiegelt sich nicht zuletzt auch in der Vielfalt des Planungs- und Baurechts. Die vorliegende Nummer des «Forums Raumentwicklung» des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE) geht der Frage nach, inwieweit ein Bedarf für eine Harmonisierung von Begriffen und Normen im Bereich des Baurechts besteht und stellt entsprechende Projekte vor. Mit etwas mehr Ordnung im Baudschungel könnten beachtliche Kosteneinsparungen erzielt werden.

Die Rolle der Städte in der urbanen Schweiz - «Die Agglomeration muss die Stadt zum Vorbild nehmen»
70 Prozent der Schweizer Bevölkerung lebt in Agglomerationen. Die Ausgabe 2/03 der Zeitschrift «Forum» des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE) geht der Frage nach, wie die Agglomerationen den ständig wachsenden Ansprüchen ihrer Bewohnerinnen und Bewohner gerecht werden können und wie ein fruchtbares Zusammenspiel mit den Kernstädten zu fördern ist.

Frauen und Raumentwicklung - Raum hat (k)ein Geschlecht - oder doch?
Obwohl Frauen von der Raumentwicklung ebenso betroffen sind wie Männer, sind sie in den entsprechenden Institutionen und Gremien stark untervertreten. Aus diesem Anlass hat das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) die jüngste Ausgabe seiner Zeitschrift «Forum Raumentwicklung» vollständig von Frauen verfassen und Lebensraumthemen aus ihrer Sicht beleuchten lassen.

Nachhaltige Mobilität - Vom Zauberwort zur Umsetzung
Die rasante Entwicklung des Verkehrs ist eine zentrale Herausforderung der schweizerischen Raumentwicklungspolitik. «Forum Raumentwicklung», die Zeitschrift des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE), räumt diesem aktuellen Thema in der jüngsten Nummer breiten Raum ein. Unter anderem äussert sich UVEK-Generalsekretär Hans Werder zur Zukunft der Mobilität in unserem Land.

Alpen-Zukunft - Die Alpen nutzen - aber intelligent
Die «Alpenkonvention» und das «UNO-Jahr der Berge» verleihen den Alpen im 2002 besondere Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Die Zeitschrift des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE) trägt diesem Thema in der jüngsten Ausgabe des «Forum Raumentwicklung» Rechnung.

Agglomerationspolitik des Bundes - Ziele, Strategien, Massnahmen
Grafisch frisch aufgemacht und inhaltlich umfassend stellt das neue «forum raumentwicklung» in seiner ersten Ausgabe die Agglomerationspolitik zur Diskussion. Es bringt alle relevanten Aspekte zur Sprache, informiert über die Tripartite Agglomerationskonferenz, wartet mit konkreten Modellvorhaben auf und lässt im Interview Michel Bassand, einen prominenten Experten, zu Wort kommen. Herausgeber der dreimal jährlich erscheinenden Fachzeitschrift ist das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE).

Kontakt

Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL)

Vertrieb Publikationen

CH-3003 Bern

+41 58 465 50 50

Shop Bundespublikationen

Kontaktinformationen drucken

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/medien-und-publikationen/forum-raumentwicklung.html