Zeitscheiben und Spitzenstundenmodelle für den Basiszustand 2010 und den Referenzzustand 2040

Dummy_ARE_de
Jahr 2016

Die Spitzenstundenmodelle am Morgen (MSP, 7 bis 8 Uhr) und am Abend (ASP, 17 bis 18 Uhr) und die stundenfeinen dynamischen Umlegungsmodelle des Nationalen Personenverkehrsmodells des UVEK wurden für den motorisierten Individualverkehr (MIV) und den öffentlichen Verkehr (ÖV) für den Basiszustand 2010 und den Prognosezustand 2040 erstellt. Diese Modelle stehen als Grundlage für die Analyse von Infrastruktur- und verkehrspolitischen Massnahmen mit Nachfragevariationen während des Werktages, für Verkehrsanalysen sowie für die Untersuchung von Kapazitätsengpässen und dynamischen Angebots- und Preismassnahmen zur Verfügung.


Zeitscheiben und Spitzenstundenmodelle für den Basiszustand 2010 und den Referenzzustand 2040. (PDF, 26 MB, 05.12.2016)Nationales Personenverkehrsmodell des UVEK

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/medien-und-publikationen/publikationen/verkehr/zeitscheiben-und-spitzenstundenmodelle-fur-den-basiszustand-2010.html