Nationales Personenverkehrsmodell (NPVM)

Publikation Nationales Personenverkehrsmodell NPVM 2017
Jahr 2020

Das neue Nationale Personenverkehrsmodell (NPVM) ermöglicht es, abzuschätzen, wie politische und planerische Entscheide oder Veränderungen in der Mobilität und im Raum sich auf das Verkehrssystem in der Schweiz auswirken. Das Modell umfasst das Schienen- und Strassennetz, deckt die ganze Schweiz ab und erlaubt Aussagen zu Regionen und unterschiedlichen Nutzergruppen. Bund, Kantone, Städte und Agglomerationen nutzen das Modell und dessen Ergebnisse. Auch können weitere Akteure wie etwa Verkehrsbetriebe ihre Planungen mithilfe des Modells ausrichten. Der Bund entwickelt unter Anwendung des Modells Zukunftsszenarien für den Verkehr (Verkehrsperspektiven 2050) und bewertet seine Strategischen Entwicklungsprogramme (STEP) auf Strasse und Schiene.

 

Nationales Personenverkehrsmodell (NPVM) 2017 - Überblick (PDF, 6 MB, 26.05.2020)

Letzte Änderung 26.05.2020

Zum Seitenanfang

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/medien-und-publikationen/publikationen/verkehr/nationales-personenverkehrsmodell-npvm-2017.html