Verkehrliche und räumliche Auswirkungen des Lötschberg-Basistunnels

Publikation Verkehrliche und räumliche Auswirkungen des Lötschberg-Basistunnels
Jahr 2012

Seit der Eröffnung des Lötschberg-Basistunnels im Jahr 2007 haben sowohl der Tages- als auch der Mehrtagetourismus ins Wallis zugenommen. Ausserdem trug die Eröffnung auch zur Dynamik des Wachstums in der Agglomeration Brig-Visp-Naters bei. Die befürchteten Nachteile für das Kandertal sind demgegenüber gering. Dies geht aus einer Studie hervor, die im Auftrag des Bundes sowie der Kantone Bern und Wallis erarbeitet wurde.


Verkehrliche und räumliche Auswirkungen des Lötschberg-Basistunnels (PDF, 3 MB, 20.08.2012)

Letzte Änderung 20.08.2012

Zum Seitenanfang

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/medien-und-publikationen/publikationen/verkehr/verkehrliche-und-raumliche-auswirkungen-des-lotschberg-basistunnels.html