Grundlagen und Daten

Raumbeobachtung

Unter Raumbeobachtung versteht das ARE die systematische Analyse räumlicher Entwicklungen in Bezug auf spezifische Problemstellungen der Raumentwicklung und der Raumordnungspolitik.

Minimale Geodatenmodelle

Das GeoIG verpflichtet die zuständigen Stellen des Bundes und der Kantone, die Geobasisdaten in ihrem Zuständigkeitsbereich zu harmonisieren und minimale Geodatenmodelle sowie Darstellungsmodelle für die einzelnen Geobasisdatensätze zu erstellen.

Web-GIS ARE

Web-GIS ARE ist das geografische Fachportal des ARE und enthält Informationen zur Raum- und Verkehrsentwicklung.

Bauzonenstatistik Schweiz

Die Bauzonenstatistik Schweiz gibt Auskunft über die Grösse und die räumliche Verteilung der Bauzonen in der Schweiz.

Fakten und Zahlen

Die «Fakten und Zahlen» bieten Kurzinformationen zu aktuellen und langfristigen Themen der Raumentwicklung.

Verkehr und Infrastruktur

Verkehrsfinanzierung

Die Schweiz verfügt über ein historisch gewachsenes, komplexes und in vielen politischen Prozessen austariertes System der Verkehrsfinanzierung.

Verkehrsperspektiven 2040

Das ARE hat zusammen mit anderen Bundesstellen in Form von Szenarien die verkehrlichen Entwicklungen bis 2040 errechnet. Diese dienen als Planungsgrundlage für Infrastrukturprogramme von Strasse und Schiene sowie für verkehrspolitische und raumplanerische Entscheide.

Kosten und Nutzen des Verkehrs

Verkehr und Mobilität verursachen eine Reihe von Kosten und Nutzen. Ein Teil davon ist für die Verkehrsteilnehmenden direkt spürbar.

Verkehrsmodellierung

Die Verkehrsmodellierung im UVEK (VM-UVEK) wird durch die drei Bundesämter ARE (Federführung), ASTRA und BAV koordiniert, finanziert und weiterentwickelt.

Leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe (LSVA)

Seit dem 1. Januar 2001 wird in der Schweiz die leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe (LSVA) erhoben. Sie ersetzt die frühere pauschale Schwerverkehrsabgabe.

Verkehrsverhalten - Mikrozensus Mobilität und Verkehr (MZMV)

Das Verkehrsverhalten der Schweizerinnen und Schweizer wird alle fünf Jahre durch das Bundesamt für Statistik (BFS) und das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) im Rahmen des Mikrozensus Mobilität und Verkehr (MZMV) erhoben und ausgewertet.

Verkehrserschliessung in der Schweiz

Gute Erschliessung kann zu einer erhöhten Standortgunst eines Ortes beitragen. Entsprechend ist die Verkehrserschliessung eine Schlüsselgrösse in der Regionalökonomie aber auch aus raumplanerischer Sicht.

Ländliche Räume und Berggebiete

Monitoring ländliche Räume

In den vergangenen Jahrzehnten wandelten sich die räumlichen Strukturen der Schweiz tief greifend. Das Bevölkerungswachstum, die Zunahme der Mobilität und der wirtschaftliche Strukturwandel haben dazu geführt, dass sich auch die ländlichen Räume stark verändert haben.

Landschaftstypologie Schweiz

Eine Vielfalt an Landschaften kennzeichnet die Schweiz. Dennoch gab es bisher keine Grundlage, mit der sich die verschiedenen Aspekte der Landschaften in die raumrelevanten Politiken integrieren liessen. Die Landschaftstypologie Schweiz schliesst nun diese Lücke.

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/raumentwicklung-und-raumplanung/grundlagen-und-daten.html