Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung

Mit den Modellvorhaben fördert der Bund neue Ansätze und Methoden: Lokalen, regionalen und kantonalen Akteuren wird ein Anreiz gegeben, innovative Lösungsideen in den vom Bund gesetzten Schwerpunkten zu entwickeln und vor Ort zu erproben. Das Erreichte sowie das Gelernte sollen verankert und Vorbild für andere Vorhaben werden.

Nachhaltige und innovative Standortentwicklung in der Val SchonsInwertsetzung der Natur- und Kulturlandschaften im MattertalVerbindungen zwischen Berg und Tal und Inwertsetzung des ländlichen RaumsVersuchslabor Morenal: Neupositionierung eines Quartiers in der Agglomeration Bellinzona Parco del Laveggio: Aufwertung eines Naherholungsgebiets in der Agglomeration MendrisioBewirtschaftungsformen für eine Flussaue in der Agglomeration LocarnoAktivierung des Nutzungspotenzials von Zweitwohnungen (Bellinzonese e Valli, TI) Bezahlbarer Wohnraum für Ortsansässige in der Tourismusdestination ZermattRäumliche Entwicklung in Brig-Glis – ohne Verlierer?Baukultur und Schutz unverbauter Landschaften im Landschaftspark BinntalWohnraumförderung oberes Reusstal / UrserentalAufwertung der Übergangsräume von Siedlung zur Landschaft in St. Gallen / Arbon-RorschachArealPlus: Entscheidungshilfe für eine wirtschaftlich orientierte Raumplanung (AR, AI, SG, TH) Baugesetzliche Instrumente und Partizipation für Freiräume in WinterthurAttraktive Erschliessungen der siedlungsnahen Erholungsräume durch Langsamverkehr im Metropolitanraum Zürich Aktive Förderung des gemeinnützigen Wohnungsbaus im Kanton LuzernNetzwerk für eine kooperative Umsetzung der Innenentwicklung (LU, BL) Raum für Bewegung, Sport, Freizeit und Gesundheit in der Region Sursee-MittellandZentrum für nachhaltige Biomassenutzung in der UNESCO Biosphäre EntlebuchAusgleichsmechanismen zur Umsetzung von IEM-Massnahmen am Beispiel des Aare- und Gürbetals Freiraum Freiburg: Vision und Leitfaden zur naturräumlichen und mobilitätsbezogenen Entwicklung der FreiräumeIntegrales Wassermanagement im Einzugsgebiet Seeland-Broye (IWM-SB) Abstimmung von Liegenschaftenerneuerung und Stadtentwicklung in BielWohnraum Riviera: Erarbeitung einer gemeindeübergreifenden Charta für den Wohnungsbau an der RivieraPartizipative nachhaltige Siedlungsentwicklung in der Gemeinde Val-de-Ruz Integrale Freiraumentwicklung in der Kernagglomeration SchaffhausenGrenzfluss Arve – Landschaftsprojekt in der Agglomeration Grand GenèveStädtebauliche Integration der Industrie- und Gewerbezonen in der Region MorgesLeitfaden «Siedlungsentwicklung und Landwirtschaft» für den Norden LausannesTestplanung im funktionalen Raum «Hinteres Frenkental», Kanton Basel-LandschaftPositionierung metropolitane Tourismusregion, Metropolitanraum ZürichPotentialorientierte Standortentwicklung im Oberthurgau

Ausschreibung Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung 2020–2024

Der Bund lanciert mit dem vorliegenden Projektaufruf eine vierte Periode des Programms Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung 2020-2024.

Es können Projekteingaben in folgenden fünf Themenschwerpunkten eingereicht werden:

• Digitalisierung für die Grundversorgung nutzen;
• Integrale Entwicklungsstrategien fördern;
• Landschaft ist mehr wert;
• Siedlungen, die kurze Wege, Bewegung und Begegnung fördern;
• Demographischer Wandel: Wohn- und Lebensraum für morgen gestalten

Kantone, Städte, Gemeinden sowie regionale Organisationen, die zur Bewältigung von Herausforderungen in diesen fünf Themenbereichen innovative und sektorenübergreifende Ansätze erarbeiten möchten, können bis zum 2. September 2019 ein entsprechendes Projekt einreichen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Modellvorhaben@are.admin.ch

 
 

Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung 2014-2018

Für die dritte Phase des Programmes «Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung» wurde die sektorenübergreifende Zusammenarbeit auf Bundesebene noch stärker intensiviert. Rund acht Bundesämter beteiligen sich am Programm und unterstützen 31 Projekte in fünf Themenschwerpunkten.

Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung 2007-2011

Unter dem Titel «Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung» unterstützte das ARE zwischen 2007 und 2011 gemeinsam mit dem BAFU, BLW und SECO 44 innovative Projekte in neun Themenschwerpunkten.

Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung 2002-2007

Zwischen 2002 und 2007 haben ARE und SECO im Rahmen der Agglomerationspolitik erstmals 31 Modellvorhaben unterstützt. Damit konnten Erfahrungen und Erkenntnisse für eine Verbesserung der Zusammenarbeit in Agglomerationen gewonnen werden.

Publikationen Modellvorhaben

Hier können Sie Publikationen zu den Modellvorhaben bestellen oder herunterladen.

Modellvorhaben: Posterausstellung

News und Veranstaltungen

Die Abschlussveranstaltung des Programms soll die Erkenntnisse und Erfahrungen aus den Projekten sowie deren Wirkungen reflektieren und einem breiten Publikum zugänglich machen.

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/raumentwicklung-und-raumplanung/programme-und-projekte/modellvorhaben-nachhaltige-raumentwicklung.html