Aktivierung des Nutzungspotenzials von Zweitwohnungen (Bellinzonese e Valli, TI)

Dorfkern von Calpiogna, Gemeinde Faido
Dorfkern von Calpiogna, Gemeinde Faido
© Ticino Turismo

Die Leventina (11 Gemeinden) und das Bleniotal (3 Gemeinden) befinden sich in einer schwierigen wirtschaftlichen Lage. Zahlreiche Gebäude in diesem Gebiet stehen leer oder werden nur teilweise genutzt. Im Rahmen des Modellvorhabens sollen das Nutzungspotenzial der Zweitwohnungen innerhalb der Bauzone aktiviert, bestehende Zweitwohnungen für den Fremdenverkehr genutzt, der Hotelsektor gestärkt und die Machbarkeit der Errichtung einer Vermietungsagentur für Zweitwohnungen geprüft werden. Gleichzeitig sollen mit Blick auf die Erhaltung der Bahnstrecke über den Gotthard nach der Eröffnung des Basistunnels neue touristische Angebote entwickelt werden.

Kontakt

Ente Regionale per lo Sviluppo Bellinzona e Valli (ERS-BV)

Raffaele de Rosa

+41 91 873 00 30

Kontaktinformationen drucken

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/raumentwicklung-und-raumplanung/programme-und-projekte/modellvorhaben-nachhaltige-raumentwicklung/modellvorhaben-nachhaltige-raumentwicklung-2014-2018/siedlungsentwicklung-nach-innen-umsetzen/aktivierung-des-nutzungspotenzials-von-zweitwohnungen--bellinzon.html