Förderprogramm Nachhaltige Entwicklung

Die Grundsätze der Strategie Nachhaltige Entwicklung des Bundesrats können nur umgesetzt werden, wenn alle Akteure auf nationaler, kantonaler, lokaler und regionaler Ebene für die Umsetzung motiviert und einbezogen werden. Darauf zielt das Förderprogramm: Es unterstützt Projekte und Prozesse, welche zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Diese Projekte sind als Beiträge zur Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung auf lokaler Ebene zu verstehen, welche der neue Rahmen für nationale und internationale Bemühungen im Bereich der nachhaltigen Entwicklung ist.

Seit der Gründung des Förderprogramms 2001 wurden fast 400 Projekte unterstützt. Dabei fokussiert das Programm auf konkrete Umsetzungsprojekte und sieht sich als Starthilfe für realisierungsreife Vorhaben mit direkter positiver Wirkung auf die nachhaltige Entwicklung.

Unterstützte Projekte 2016

Teaser-Startseite_FP_NE_2016

Förderprogramm Nachhaltige Entwicklung 2016

Der Bund unterstützt dieses Jahr im Rahmen des Förderprogramms Nachhaltige Entwicklung zwanzig Projekte. Einen Schwerpunkt bildet dabei die nachhaltige Ernährung. Die Unterstützung fügt sich in die Nachhaltigkeitsstrategie des Bundesrats ein und trägt zur Umsetzung der Agenda 2030 der UNO bei.

Ausschreibung 2017

Die nächste Ausschreibung erfolgt im März 2017 und richtet sich an Kantone, Städte und Gemeinden, die Projekte im Rahmen der Agenda 2030 umsetzen möchten. Die Teilnahmekriterien werden auf der Website des ARE publiziert werden.

Kontakt

Bundesamt für Raumentwicklung ARE

Regula Adank
3003 Bern
+41 58 463 05 29

Kontaktinformationen drucken

https://www.are.admin.ch/content/are/de/home/nachhaltige-entwicklung/programme-und-projekte/foerderprogramm-nachhaltige-entwicklung.html